Was wir erreichen wollen


Das Ziel des Kompetenzzentrums Gebärdensprache und Gestik (SignGes) besteht in einer verbesserten sozialen Integration und Teilhabe sowie einer barrierefreien Kommunikation und Bildung von Menschen mit Behinderung.



In den anwendungsorientierten Projekten der Forschungsgruppe Gebärdensprache (SignGes) werden deshalb computergestützte Informations- und Kommunikationssysteme in Gebärdensprache entwickelt, die einerseits Gehörlose in ihrem Alltag und in ihrem Umgang mit der hörenden Welt unterstützen und andererseits Hörenden die Kommunikation und die Zusammenarbeit mit Gehörlosen erleichtern.



Die Konzeption der Projektinhalte stützt sich auf kulturwissenschaftliche, neurolinguistische sowie neuropsychologische Erkenntnisse, die im Rahmen grundlagen- und anwendungsorientierter Projekte gewonnen werden.

News
29.03.17
Infoveranstaltung DeafMentoring

Am 29. März ab 17.30 Uhr informiert Ege Karar (taub) im Gehörlosenzentrum Stuttgart über die Weiterb...

12.02.17
Vortrag: "Endlich Arbeit!" in Schwäbisch Gmünd

Am 12. Februar ab 14 Uhr referiert Ege Karar im Hörgeschädigtenzentrum Schwäbisch Gmünd in Ge...

08.11.16
Fachveranstaltung zur Eröffnung der „Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben“

Am 8. November werden die Kompetenzzentren 'Selbstbestimmt Leben' in NRW eröffnet. An einem der Komp...

07.11.16
WFD und IDA Präsident Colin Allen (Australien) am SignGes in Aachen

Am Montag, den 07. November 2016 um 13 Uhr besucht der Präsident der World Federation of the Deaf da...

ImpressumHaftungsausschlussWebmaster    © September 2004, letzte Aktualisierung: 14.01.2015